Category : News

Home»Archive by Category" News"

SEO News von der SEO Agentur Position One GmbH aus Hamburg. Lesen Sie bei uns News zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Google AdWords, SEA, Shopware, Shopentwicklung, facebook Marketing und mehr rund um Suchmaschinenwerbung. Steigern Sie mit der SEO Agentur Hamburg Traffic und Umsatz!

Google Voice Search Optimierung – SEO für die Sprachsuche

„Ok, Google“, wie mittlerweile nicht nur in der digitalen Welt meist bekannt, ist das das Stichwort, den Google Assistant zu starten um etwa per Voice Search eine Suchanfrage durchführen zu lassen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Voice Search wird aller Voraussicht kein Trend bleiben, sondern in der Zukunft wohl immer mehr zum Standard werden.
Sprachsuche-Voice-Search
Die Namen Cortana, Siri & Alexa hat man schon einmal gehört, und die meisten wissen, dass es sich dabei um Sprachassistenten, auch Intelligente Persönliche Assistenten genannt, handelt. weiterlesen

Shopware PageSpeed Optimierung – so wird Ihr Shop richtig schnell

Lange Ladezeiten bei Onlineshops sind nervig für Ihre Kunden, schaden dem Umsatz und verschlechtern das Google Ranking. Mit diesen Tipps können Sie die Ladezeit für Ihren Shopware Shop verkürzen und die Punktezahl bei Google PageSpeed verbessern!

Shopware PageSpeed Optimierung

Google liebt Speed: Im Juli startet das Google Geschwindigkeits-Update, d.h. PageSpeed wird ein Ranking Faktor für die mobile Suche. Nach der Umstellung auf den Mobil-Index als Hauptindex, werden schnelle Ladezeiten auf dem Mobilgerät immer wichtiger.

Was bedeutet das Google Speed Update?

Für bereits schnelle Webseiten wird das PageSpeed Update kaum Vorteile bringen. Der Focus steht vielmehr auf Seiten, die durch überdurchschnittlich lange Ladezeiten auffallen. Das bedeutet, dass Websites mit sehr langen Ladezeiten mit Rankingverlusten rechnen müssen!

Auswirkungen auch bei Google AdWords

Nicht nur bei der Suchmaschinenoptimierung spielt die Ladezeit der Webseite eine wichtige Rolle. Auch bei Google AdWords kann der Google Quality Score durch langsame Ladezeiten verschlechtert werden und somit den CPC (Cost-per-Click) erhöhen.

Ladezeit Shopware optimieren – PageSpeed verbessern

Mit diesen Tipps können Sie die Ladezeit für Ihren Shopware Shop erheblich verbessern:

1. PageSpeed Insights aufrufen

Prüfen Sie die Ladezeit Ihrer Webseite mit Google PageSpeed.

https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/?hl=de

PageSpeed langsam

Die Ladezeit sollte optimal im grünen Bereich liegen, zumindest aber mit mittleren Bereich (gelb). Sollte die Ladezeit im roten Bereich liegen, sollten Sie dringend handeln. Bei PageSpeed Insights erhalten Sie ebenfalls Tipps zur Verbesserung der Ladezeit.

2. Komprimierung aktivieren mit gzip und mod_deflate

Das Apache-Webserver Modul mod_deflate ermöglicht über gzip die Komprimierung von HTML- und CSS-Dateien.

So aktivieren Sie die gzip-Komprimierung:

Öffnen Sie die .htaccess Datei und fügen Sie folgenden Code ein:

<ifModule mod_gzip.c> mod_gzip_on Yes mod_gzip_dechunk Yes mod_gzip_item_include file .(html?|txt|css|js|php|pl)$ mod_gzip_item_include handler ^cgi-script$ mod_gzip_item_include mime ^text/.* mod_gzip_item_include mime ^application/x-javascript.* mod_gzip_item_exclude mime ^image/.* mod_gzip_item_exclude rspheader ^Content-Encoding:.*gzip.* </ifModule> <IfModule mod_deflate.c> AddOutputFilterByType DEFLATE text/plain AddOutputFilterByType DEFLATE text/html AddOutputFilterByType DEFLATE text/xml AddOutputFilterByType DEFLATE text/css AddOutputFilterByType DEFLATE application/xml AddOutputFilterByType DEFLATE application/xhtml+xml AddOutputFilterByType DEFLATE application/rss+xml AddOutputFilterByType DEFLATE application/javascript AddOutputFilterByType DEFLATE application/x-javascript </IfModule> weiterlesen

Neue Notizenfunktion in Google Adwords!

Comuputer-Notizblock

Bereits im März wurden sie von Anthony Chavez (Director of Product Management) auf der SMX West Konferenz in San Jose angekündigt, seit kurzem sind sie da – Notizen in Google Adwords! Ähnlich wie in Google Analytics, lassen sich nun direkt in den Berichten Vermerke machen. Da sich die Notizen immer auf ein Datum beziehen, stellen sie eine tolle Möglichkeit dar, Veränderungen in den Leistungsdaten nachzuvollziehen und erklären zu können. Musste man sich potentielle Ursachen in der Vergangenheit oft mühsam aus den Änderungsprotokollen herauslesen oder extern Ursachenforschung betreiben, sind durch die Notizen, vorausgesetzt sie werden gründlich gepflegt und sinnvoll verwendet, Leistungsschwankungen besser und schneller interpretierbar. weiterlesen

Low Budget SEA: Verkäufe steigern mit niedrigem Budget

Mit Google AdWords können Sie regelmäßig neue Kunden für Ihr Unternehmen gewinnen. Allerdings stellen eingeschränkte Budgets viele Werbende vor große Herausforderungen. Wie Sie auch mit einem kleinen Werbebudget potenzielle Kunden erreichen und die Verkäufe steigern können, erfahren Sie in diesem Artikel.

AdWords-mit-niedrigem-Budget

1. Keyword-Optionen richtig verwenden

Je weitgehender die Keyword-Option, desto häufiger kann es vorkommen, dass die Anzeige bei irrelevanten Suchanfragen ausgespielt wird, z.B. Nutzern, die nach Anleitungen,Bewertungen oder sogar völlig anderen Produkten suchen. Bei weitgehend passenden Keywords werden die Anzeigen nämlich auch bei “ähnlichen” Suchbegriffen geschaltet und die sind oftmals viel allgemeiner als man es vermutet. Daher gilt besonders für ein schmales Budget, diese Keyword-Option zu vermeiden. Sonst verschlechtert sich die Klickrate bzw. die Nutzererfahrung mit der Seite, was einen niedrigen Qualitätsfaktor zu Folge hat und letztendlich auch steigende Klickpreise. weiterlesen

Google Update: Meta-Description – Kürzung der angezeigten SERP-Beschreibung

google-meta-description

Erst vor knapp einem halben Jahr hatte Google durch die Ausweitung der maximalen Meta-Description-Länge im SEO-Bereich für Aufruhr gesorgt. So waren in den letzten Monaten viele Online Marketing Experten damit beschäftigt, die alten Meta Descriptions zu überarbeiten und den Text an die neue Maximal-Länge von 320 Zeichen anzupassen. Umso größer ist nun die Aufregung in den letzten Tagen, da Google diese Änderung rückgängig gemacht hat und so die alte Zeichenbegrenzung von maximal 160 Zeichen wieder aktuell ist. weiterlesen

10 Tage Google AdWords Ausbildungsprogramm für Agentur-Neustarter

Im Rahmen von “Google Partners” fand vom 09.04 – 20.04.2018 das zweiwöchige Ausbildungsprogramm für “Agentur-Neustarter” im Bereich Performance Marketing bei Google in Hamburg statt. Mit dabei waren unsere Trainees Simon und Mascha.

Google-Schulung in der Zukunftswerkstatt

Am Montagmorgen begrüßte uns die Trainerin der Schulung Christina Brauer. Zunächst gab es eine unkonventionelle Vorstellungsrunde mit kleinen gemeinsamen Spielen, indem z.B. jeder ein Bild von sich und seiner Vision malen sollte. Danach war das Eis erst mal gebrochen. Außerdem bekamen wir einen ersten Eindruck davon, was in den nächsten Tagen auf uns zukommen sollte. So ging der erste Tag sehr locker zu und diente mit vielen kleinen Gruppenarbeiten vornehmlich dem Kennenlernen untereinander. Außerdem durften wir die Mensa mit dem unglaublich vielseitigen Angebot kennen lernen, auf das wir uns nun jeden Tag freuten. weiterlesen

SEAcamp 2018 – 1 Tag in Jena

Bereits zum 5. Mal fand am 26.04.2018 das SEAcamp in Jena statt. Position One war zwar schon mal vertreten, aber ich war zum ersten (aber bestimmt nicht zum letzten) Mal dabei.

Am Freitag reisten wir direkt aus der Agentur an. Mutig entschieden wir uns für eine Fahrt mit der deutschen Bahn – Zumindest für die Hinfahrt war das eine gute Wahl. Halbwegs erfrischt und gut gelaunt kamen wir an und checkten in unser Hotel ein (Leider nicht das Veranstaltungshotel, da es schon frühzeitg ausgebucht war), machten uns kurz frisch und dann auf zum Vorabend-Event. In gemütlicher Atmosphäre mit noch relativ wenigen Teilnehmern gönnten wir uns noch ein Glas Weißwein um dann in die Betten zu fallen. weiterlesen

Shop-Optimierung: Vermeiden Sie diese 5 häufigen Fehler

Werden gewisse Parameter bei der Shop-Optimierung nicht berücksichtigt, geht man als Anbieter mit seinen Produkten in den organischen Suchergebnissen unter. Erfahren Sie im folgenden Artikel, wie Sie durch die Vermeidung von 5 bestimmten Fehlern eine höhere Position in den organischen Suchergebnissen erzielen.

1. Seitenladezeit / Page Speed

Page Speed ist nach wie vor ein bedeutender Rankingfaktor für die Suchmaschinen. Daher sollten Sie darauf achten, die Seitengeschwindigkeit nicht außer Acht zu lassen und gegebenenfalls Optimierungsmaßnahmen durchzuführen. Laut den Erkenntnissen einer aktuellen Verbraucherbefragung sollte die Ladegeschwindigkeit eines Onlineshops in Deutschland nicht über drei Sekunden liegen, sonst springt schon ein Drittel der Kunden wieder ab. Einige der häufigsten Ursache für langsame Ladezeiten sind z.B. Bilder, Unterseiten, Scripte uvm. Einen ersten Hinweis gibt das Tool PageSpeed Insights. Benötigt Ihre Seite zu lange, besteht die Gefahr, dass potenziellen Käufer den Online-Shop oder die Firmenpräsenz wieder verlassen. Sie sollten deshalb für Ihre Website den Bereich der optimalen Ladezeit anstreben, um eine schlechte Nutzererfahrung sowie Conversion Rate zu vermeiden. weiterlesen

Google Core Algorithmus Update wirbelt das Suchmaschinen-Ranking durcheinander

Konstant und fast täglich arbeitet Google an seinem Core Algorithmus und führt kleinere Updates und Tests durch, die aber meist von den Seitenbetreibern unbemerkt bleiben oder aber sich überraschende Änderung im Ranking nach kurzer Zeit wieder normalisieren. Größere Updates kommen nur ein paar Mal im Jahr vor und zeigen dann auch unmittelbare, weitreichende Wirkungen, sodass Google in so einem Fall auch nicht umherkommt, dazu Stellung zu nehmen. So bestätigte Danny Sullivan das Core Update am 12. März, ging jedoch nicht weiter auf die konkreten Veränderungen ein, sodass nun auch immer noch darüber gerätselt und zu analysieren versucht wird, wo und wie Google die Stellschrauben des Rankingalgorithmus neu justiert hat. weiterlesen

Technische SEO Analyse für Ihre Website

Technisches SEO, auch technical SEO genannt, ist ein Kernbereich der Suchmaschinenoptimierung. Hierunter versteht man technische Optimierungsmöglichkeiten der Webseite. Durch die technische SEO Analyse werden konkrete Optimierungsmöglichkeiten für die Website abgeleitet.

Technisches SEO ist ein wichtiger Kernbereich der Suchmaschinenoptimierung. Vor allen anderen Maßnahmen sollte man sich zuerst um die technische Optimierung kümmern. Der beste Content nützt nämlich nichts, wenn schwere technische Fehler vorliegen und der Suchmaschinen Crawler beispielsweise die Webseite nicht richtig indexieren kann oder die Ladezeit extrem langsam ist etc. Die technischen Basics der Suchmaschinenoptimierung können wir im Rahmen einer technischen Analyse für Sie prüfen und daraus konkrete Handlungsempfehlungen für Sie ableiten. Die technische Suchmaschinenoptimierung hat eine starke Relevanz für das erfolgreiche Ranking in den Suchergebnissen. Unsere SEO Agentur aus Hamburg sorgt, neben weiteren Maßnahmen, durch eine professionelle technische Suchmaschinenoptimierung dafür, dass Ihre Homepage technisch gut bei den Suchmaschinen aufgestellt ist. weiterlesen