Blog
Home»News»Google Core Algorithmus Update wirbelt das Suchmaschinen-Ranking durcheinander

Google Core Algorithmus Update wirbelt das Suchmaschinen-Ranking durcheinander

Konstant und fast täglich arbeitet Google an seinem Core Algorithmus und führt kleinere Updates und Tests durch, die aber meist von den Seitenbetreibern unbemerkt bleiben oder aber sich überraschende Änderung im Ranking nach kurzer Zeit wieder normalisieren. Größere Updates kommen nur ein paar Mal im Jahr vor und zeigen dann auch unmittelbare, weitreichende Wirkungen, sodass Google in so einem Fall auch nicht umherkommt, dazu Stellung zu nehmen. So bestätigte Danny Sullivan das Core Update am 12. März, ging jedoch nicht weiter auf die konkreten Veränderungen ein, sodass nun auch immer noch darüber gerätselt und zu analysieren versucht wird, wo und wie Google die Stellschrauben des Rankingalgorithmus neu justiert hat.

core-sullivan-zitat

(Quelle: Twitter, @SeachLiason 12. März 2018)

Auswirkungen des Updates

Und es hat sich durch das Core Update auch einiges getan. Eine Analyse vom SEO-Profi SISTRIX hat ergeben, dass es nach dem Core Update zu den meisten Veränderungen in den deutschen SERPs, also Suchergebnisseiten, seit 3 Jahren gekommen ist. So hat sich bei fast 14% aller großen Domains der Sichtbarkeitsindex um mindestens 30% verändert; normal sind Werte zwischen 5 bis 8%. Und die Veränderungen pendeln sich zwar langsam ein, die Auswirkungen aber immer noch signifikant zu verzeichnen (Quelle: https://www.sistrix.de/news/tumult-in-den-google-serps/).

Im Gegensatz zu Focused Updates, wie Speed Updates oder HTTPS, sind die Auswirkungen jedoch nicht so einfach an einer Stelle festzumachen. Sullivan selbst deutet lediglich darauf hin, dass Seiten, die in der Vergangenheit nicht angemessen bewertet wurden, nun im Ranking positiver gewertet würden.

core-sullivan-zitat

(Quelle: Twitter, @SeachLiason 12. März 2018)

Doch wo es Gewinner gibt, gibt es auch Verlierer. Hierzu merkt er zusätzlich an, dass diese Seiten auch nichts „falsch“ gemacht hätten. Der Content der Gewinner wurde nun grundsätzlich einfach als relevanter für den User im Bezug zu der Suchanfrage gewertet. Und um wieder besser zu ranken, ist es getreu dem altbekannten Motto „Content is king“ notwendig, weiterhin an der Qualität des Content zu arbeiten.

core-sullivan-zitat

(Quelle: Twitter, @SeachLiason 12. März 2018)

Fazit

Durch das Core Update wurde das Ranking ganz schön aufgewühlt und hatte Auswirkungen auf sehr viele Websites und die komplette SEO-Branche. Und auch wenn sich jetzt viele Websites ungerecht behandelt fühlen, da sie ja vermeintlich nichts Falsches gemacht haben, geht es im Endeffekt Google nicht darum, Seiten zu bestrafen oder zu belohnen, sondern, dem User relevanten Content zu bieten. Falls der User dann letztlich auch auf der Seite, gemäß seiner Suchanfrage, den gewünschten Content findet, hat das ja dann auch wiederum indirekt Einfluss auf andere Rankingfaktoren, wie Absprungrate, Verweildauer etc., sodass guter Content auch diese Signale positiv beeinflusst. So werden auch zukünftig Webseitenbetreiber nicht darum herumkommen, qualitativ hochwertigen Inhalt mit Mehrwehrt zu bieten, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Unsere SEO-Agentur ist Ihnen bei der Erstellung von gutem Content gerne behilflich und freut sich auf eine langfristige Zusammenarbeit. Holen Sie sich unverbindlich ein Angebot ein.


Ihre unverbindliche SEO Anfrage: Wie können wir Ihnen helfen?

Jan Siefken, Senior SEO Manager: Persönliche Beratung per E-Mail: siefken@position-one.de | per Telefon: 040-999-994-337 | per Kontaktformular:

Kontakt

Position One GmbH

Veritaskai 2

21079 Hamburg
 
    Email:

info(at)position-one.de

   Website:

https://www.position-one.de

    Tel:

+49 40-999-994-330

Nachricht an uns

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sieden Schlüsselaus.

Mit Absenden des Kontaktformulars bestätigen Sie, dass wir Ihre Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten dürfen.

Summary
Google Core Algorithmus Update wirbelt Ranking durcheinander
Article Name
Google Core Algorithmus Update wirbelt Ranking durcheinander
Description
Durch das Google Core Update wurde das Ranking ganz schön aufgewühlt und hatte Auswirkungen auf sehr viele Websites und die komplette SEO-Branche. Was das Google Core Update für die Suchmaschinenoptimierung bedeutet, lesen Sie in unseren SEO-News.
Author
Publisher Name
Position One GmbH
Publisher Logo

Ähnliche Beiträge

SEO für Shopware – Onlineshop Suchmaschineno... Shopware SEO: Sie benötigen eine Suchmaschinenoptimierung für Ihren Shopware Shop? Unsere SEO Agentur aus Hamburg berät Sie umfassend. Als qualifiz...
Google Partner Summit 2017 in New York Die Herbst war sehr ereignisreich. Neben dem Google Retail Agency Accelerate Event in Hamburg am 08. September 2017, waren wir dieses Jahr auch zum Go...
Google Hamburg Retail Agency Accelerate Event Am 8. September 2017 hat in dem Hamburger Google Office ein Retail Agency Accelerate Event stattgefunden, zu dem auch unsere Agentur eingeladen wurde....

Written by

Online Marketing Trainee - Position One GmbH Hamburg. Spät zum Online Marketing gekommen - aber dafür meine Berufung gefunden. Mit Leidenschaft in den Online Marketing-Disziplinen SEA, SEO & Facebook Marketing aktiv.

Leave a Comment

Mit Absenden des Kommentarformulars bestätigen Sie, dass wir Ihre Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten dürfen.